Terrassendeck anfertigen lassen – von der Zwirimont GmbH

 Terrassendeck – Beispiel

Ein Terrassendeck verleiht jedem Garten eine elegante Note. Holzterrassen werden hierzulande, aber auch in anderen Ländern mit jedem Jahr beliebter. Wenn auch Sie Ihren Garten in ein mediterranes Ambiente tauchen möchten, sind Sie hier an der richtigen Adresse: Die Zwirimont GmbH fertigt für Sie ein hochwertiges Terrassendeck an, an dem Sie lange Freude haben werden. Kontaktieren Sie uns noch heute!

Was ein Terrassendeck so einzigartig macht

Terrassendecks aus Holz sind deswegen so beliebt, weil sie Wärme und Natürlichkeit ausstrahlen. Sie vermitteln darüber hinaus ein angenehmes Laufgefühl. Ein weiteres Plus: Die Unterkonstruktion kann ein Gefälle im Garten ausgleichen. Andererseits kann ein Terrassendeck eben gebaut werden, sodass kein entwässerndes Gefälle benötigt wird.

Freilich ist ein Terrassendeck nicht wartungsfrei. Mit einem pigmentierten Anstrich kann die Witterungsanfälligkeit jedoch deutlich verringert werden. Unterschiede in Struktur und Farbe sowie Krümmungen des Holzes sind materialbedingt. Gerade diese Unterschiede machen jedoch die Natürlichkeit eines handgefertigten Terrassendecks aus.

Der ideale Aufenthaltsort für laue Sommernächte

In lauen Sommernächten gibt es keinen schöneren Aufenthaltsort als ein Terrassendeck. Man ist eins mit der Natur und kann die Atmosphäre in vollen Zügen geniessen. Tagsüber eignet sich das Terrassen-Deck hervorragend, um in der Sonne zu liegen und zu entspannen. Auch für lange Grillabende mit Freunden sind Terrassendecks wie geschaffen. Dieses Plus an Lebensqualität werden Sie nicht mehr missen wollen!

Pflegeleichte Alternative: Terrassendecks aus WPC

Wie bereits erwähnt, müssen Terrassen-Decks aus Holz gewartet werden. Wenn Sie eine pflegeleichte Alternative suchen, empfehlen sich Dielen aus sogenanntem Wood-Plastic-Composite (WPC). Dieses robuste Holz-Kunststoff-Verbundmaterial wird unter anderem bei der Herstellung von Bootsstegen eingesetzt. WPC ist anspruchslos und erfordert in der Regel nur wenig Pflege.

Das Material besteht aus Kunststoff, Holzmehl und diversen Zusätzen. Der Kunststoff-Anteil liegt bei ca. 60 bis 70 Prozent. Ein kleiner Nachteil ist, dass die Dielen innerhalb der ersten Jahre ca. 10 bis 20 Prozent ihrer Farbe verlieren. Danach können Sie sich jedoch darauf verlassen, dass die Grundelemente Ihres Terrassendecks ihre Farbe behalten. Zudem ist die Feuchtigkeitsresistenz von WPC höher als die von Holz.

Weitere Vorteile von WPC:

  • Erhältlich in verschiedenen Optiken
  • Kein entwässerndes Gefälle erforderlich
  • Splitterfrei und rutschhemmend
  • Langlebig und witterungsbeständig

Die Reinigung von Terrassendecks aus WPC-Material geht einfach vonstatten: Es genügt, die Dielen in Längsrichtung mit einem Schrubber und etwas Seifenlauge zu bürsten. Wenn Flecken von fett- oder säurehaltigen Lebensmitteln (z.B. Bratensauce oder Senf) vorhanden sind, sollten diese umgehend mit Hilfe von Seifenwasser beseitigt werden.

Jetzt einen Beratungstermin vereinbaren!

Sie möchten Ihren Garten mit einem Terrassendeck aufwerten? Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin! Wir besuchen Sie zu Hause und zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten auf. Um Ihnen einen ersten Einblick zu geben, bringen wir verschiedene Holz- und WPC-Musterdielen mit.

Selbstverständlich können Sie auch die Showrooms unserer Lieferanten (Hiag Handel AG und Bauhag) aufsuchen und dort Ihre Entscheidung treffen. Dielen von anderen Lieferanten können natürlich auch für die Herstellung Ihres Terrassendecks verwendet werden. Sie erreichen uns unter der Rufnr. 041 741 00 24 oder per E-Mail (info@zwirimont.ch).